comment 0

Tonight; Yvonne Klassen und Katja Donnerstag

1476009_416565251805318_1731853757_n

Eröffnung: Freitag, 6.12.2013, 19 Uhr
Austellungsraum: 0.18
Begrüßung: Anne Mager, Kuratorin der Ausstellung

Finissage: Freitag, 10.01.2014

Ausstellungszeitraum: 7.-22.12.2013 und 4.-10.01.2014
Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 14-17 Uhr und nach Absprache (0152.56190502, Bettina Nampé)

Das Atelierhaus Quartier am Hafen in Köln-Poll zeigt vom 6. Dezember 2013 bis zum 10. Januar 2014 im Rahmen seines Ausstellungsprogramms eine ortsbezogene Raumsinstallation mit neuen Arbeiten der Künstlerinnen Katja Donnerstag und Yvonne Klasen, kuratiert von Anne Mager.

„Wenn niemand mich danach fragt, weiß ich’s, will ich’s aber einem Fragenden erklären, weiß ich’s nicht.“ (Augustinus zum Wesen der Zeit)

Hat man sich Sisyphos, wie von Camus vorgeschlagen, als einen glücklichen Menschen vorzustellen? Denn abseits der nicht endenden Mühsal bleibt er doch Herr seiner Tage, seines Felsens und schlussendlich seines Schicksals.
Auch Katja Donnerstag und Yvonne Klasen erarbeiten in ihrer gemeinsamen Ausstellung im Quartier am Hafen ihre eigene Zeit- und Raumdimension. Die Ausstellung PAUSE spielt mit den Möglichkeiten von Wiederholung, Endlosigkeit und präzise gesetzten Irritationsmomenten – in einem ganz eigenen Tempo.

ATELIERRUNDGANG AM 6. DEZEMBER 2013, 18 UHR

Zur Vernissage findet am 06. Dezember um 18 Uhr ein Atelierrundgang statt, in dem drei Künstler des Quartiers (Annika Burbank, Philipp Dreber, Gudrun Klebeck) Einblicke in Ihre Arbeitsräume geben.
Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Atelierhauses. Wir bitten um Anmeldung: info@quartieramhafen.de.

TANZ AM 6. DEZEMBER 2013, 20 UHR

„IAN und CATE“ – Eine szenische Collage mit zwei Tänzern von Karl Wokalek. Mit Stefanie Schweimmbeck, Nikos Konstantakis und Wiebke Bachmann.
Tanzatelier 0.10

TANZ AM 10. JANUAR 2014, 20 UHR

Zur Finissage am 10.Januar 2014 präsentieren junge Tanzschaffende die Ergebnisse ihrer Arbeit im Rahmen der Tanzresidenz des MichaellDouglasKollektivs in Kooperation mit dem Quartier am Hafen.
Um 20 Uhr in Tanzatelier 0.10

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Köln.

comment 0

Dieses Wochenende in die Laube.

Foto

 

7 Dezember // 23 Uhr // 5 € / Schanzenstraße 6-20, Köln-Mülheim (Stadtbezirk)

 

Wenn sich das COMETOGETHER PROJEKT und das Schauspiel Köln zum feiern verabreden, ist ein rauschendes Fest garantiert.

 

DIE LAUBE lädt im Dezember Hermes Villena, Hugo Hoppmann ( Cologne sessions / CTP ) und weitere DJs des COMETOGETHER PROJEKTS zum weihnachtlichen Musizieren ein. Da steigt auch Block Barley ( We Aint Music / CTP ) auf seinen Schlitten und reist durchs norddeutsche Winterwonderland von Hamburg an den Rhein.

 

Spontane Gast des Abends; Lars Fleischmann ( King Georg )

 

Während im Foyer Tannenbäume abgebrannt, Piñatas geschlachtet werden und leidenschaftlich getanzt wird, kocht in der GROTTE der Glühwein und wir verzaubern die träumenden Tänzer bei einer wärmenden Runde mit Schuss.

 

Dazu Feiern wir Dennis Freischlad & George Raquet Geburtstag…..

 

Lasst uns froh und munter sein!

 

Intervention über den Original DIE LAUBE Flyer von Julia Maiquez Esterlich 

 

comment 0

Long time no post! Sorry

Hey Peep, so soooorrry.
Lange nichts mehr auf dem Blog geschrieben. Was nicht bedeuten soll das nichts ging oder noch geht. Einfach viel zu tun gerade. Aber hier ein kleinen Up date. Die Ausstellung von Thomas und Bela waren super. Sowohl die Arbeiten als auch die Stimmung bei der Eröffnung.  Fotos von den Arbeiten folgen….

Dann in Rahmen von den ganzen Eröffnung waren alle da, Julia, Maito, Blocko, Balz, etc… Full House.

Diesen Samstag Feiern wir dann in der Laube unsere Weihnachtsfest ( weitere infos dazu folgen morgen )

Hier ein paar Handy Fotos aus den letzten Wochen… 

yours truly.

CTP crew.

 

2013-11-20-22.13

2013-11-21-20.37

2013-11-21-20.57

2013-11-21-21.13

2013-11-22-01.04.49-1

2013-11-22-23.47

2013-11-24-11.52

2013-11-30-03.25

comment 0

Maito, Bela, Tim, Timothy, Thomas, Sofia.. und auch der Dennis. Whoop Whooop

Dear family

We are proud and happy to announce that the new book “Die Suche nach Indien” from our house-poet Dennis Freischlad is out and in full effect.

http://www.dumontreise.de/verlagsprogramm-und-updates/reiseabenteuer/die-suche-nach-indien.html#.UouL86l-Nd0

 

Here is the just born teaser to the roadtrip through India:

 

 

 

You can travel with the poet to see and hear him performing from his book in

 

Berlin

21.11.2013

19.30

Das Hotel

Mariannenstr. 26a

 

and

 

Köln

04.12.2013

19.00

Odeon Kino

Severinsstr. 84

 

Meet and greet versus meat and greed. Cheers.