comment 0

Diesen Freitag in Köln

10353128_644255975651215_1873239629346629271_n

Noah’s Ark – eine Kunstsammlung Kulturbunker,

Köln-Mühlheim, Berliner Straße 20

Geöffnet ist die Ausstellung von Freitag, 13. Juni bis Freitag 20. Juni, täglich von 12 bis 18 Uhr. Fr, 13. Juni – 19:00 Uhr, Lesung mit anschließender Eröffnungsfeier Sa, 14. Juni – 18:00 Uhr, Filmfest mit Studenten der Hochschule für bildende Künste Hamburg und Kunsthochschule für Medien Köln Mi, 18. Juni – 21:00 Uhr, Musiknacht.

„Ich schaffe, weil ich schaffen muss“ Ein künstlerischer Impuls, der die in dieser Ausstellung zusammengetragenen Arbeiten, in einer inneren Bewegung verwandt, miteinander verbindet und eine ursprünglich, oftmals unbewusste künstlerische Haltung vertritt, das Erschaffen aus einem tiefen, inneren Drängen und Müssen heraus. Eine Sammlung zeitgenössischer Kunststücke, darunter Videoarbeiten, Fotografien, Drucke, Zeichnungen, Installationen und Skulpturen, die zunächst einmal alleine stehend, ihrer selbst und ihres erschaffenden Momentes wegen entstanden, ohne Bezug zu einer äußeren Realität, zu dem sie umgebenden Kunstkosmos, ihre Existenz durch dieselbe begründend, hier in einer freundschaftlichen Zusammenkunft präsentiert, in Konzentration und bunter Viellebigkeit thematisiert werden sollen. In einem Rahmenprogramm wird das Spielfeld Kunst, durch musikalische, literarische und filmische Beiträge bereichert werden. So soll es neben der einwöchigen Ausstellung u.a. auch Konzerte, Lesungen, performative Beiträge und Filmvorführungen geben.

https://www.facebook.com/noahsark.de

Künstler:

Akin Sipal Tabea Venrath Patrik Peyn Rosa Sarholz Stefan Klosterkötter Juliane Thies Rene Thunack Isabell Borchers Melanie Schoenmakers Anna Zimmermann Katrin Klosterkötter Mariana Bártolo Jonas Brinker Jonathan Spörke Tom Król Christian Klosterköttter Andreas Fischer Finn Wagner Cynthia Wijono Lukas Esser Hannah Anders Yannick Kaftan Paula Erstmann & Lisa Klosterkötter